GRATIS: Die ultimative Hochzeitsplanungs Countdown-Checkliste für deinen schönsten Tag!

Zum Download der Hochzeitscheckliste klicke jetzt auf den Button.

GRATIS: Die ultimative Hochzeitsplanungs Countdown-Checkliste für deinen schönsten Tag!

Zum Download der Hochzeitscheckliste klicke jetzt auf den Button.

Dein Partner hat dir einen unvergesslichen Heiratsantrag gemacht und nun bist du verlobt? Gratulation! Trotz Vorfreude auf die Hochzeit, wird dir beim Gedanken der bevorstehenden Organisation und Planung der Hochzeit jedoch mulmig? Keine Angst, denn mit meiner „Checkliste Hochzeit“ wird’s für dich stressfrei.

Checkliste Hochzeit – Warum du eine brauchst?

Verständlich, denn die Planung einer Hochzeit ist nicht ganz so einfach, wie eine Party für Freunde im Ausmaß von 6-12 Personen zu veranstalten. Bei den Hochzeitsvorbereitungen muss so manches bedacht werden, angefangen vom Hochzeitsdatum, die richtige Jahreszeit, Art der Zeremonie, Gästeliste, Musik, Brautkleid und vieles mehr…

Der Hochzeitstag soll der schönste Tag deines Lebens werden. Damit es keine großen Pannen gibt und du deinen Tag auch wirklich in vollen Zügen genießen kannst, ist eine detaillierte Planung und eine gute Hochzeit Checkliste unumgänglich.

Brautpaar - Hochzeitscheckliste

Egal, ob eine Hochzeit im kleinen Rahmen oder eine große Feier, die Planung der Hochzeit ist immer mit Arbeit verbunden. Größere Feiern benötigt mehr Aufwand und Planung als kleine, die grundlegenden Punkte bleiben aber immer gleich.

Idealerweise wäre natürlich ein Zeitraum von einem Jahr, um deine Hochzeit zu planen. Natürlich kannst du auch in 6 Monaten oder kürzer alles planen, es wird aber stressiger, da viel mehr Dinge in einem kürzeren Zeitraum erledigt werden müssen.

Um dir den Schrecken vor der Hochzeitsplanung zu nehmen und damit du auch sicherlich an alles denkst, was wichtig ist, habe ich dir eine Checkliste Hochzeit zusammengestellt, die du dir hier downloaden kannst. Diese gibt dir nicht nur einen Überblick, an was du alles denken musst, sondern zeigt dir auch auf, wann du welche Dinge erledigen musst, um stressfrei und mit Freude deine Hochzeit zu planen. Zusätzlich findest du bei unserer Hochzeit Checkliste auch genügend Platz für persönliche Notizen.

Damit du nicht alleine mit all den Hochzeitsvorbereitungen da stehst, kannst du gewisse Aufgaben auch delegieren und an deinen zukünftigen Bräutigam, Geschwister, Eltern und Trauzeugen übertragen. Gemeinsam macht es auch viel mehr Spass, wie zum Beispiel ein gemeinsamer Bastelabend, um die DIY Hochzeitsdekoration oder Einladungen usw. zu gestalten.

Was vorab geklärt werden muss

Bevor du mit der Planung beginnst, gibt es ein paar grundlegende Dinge, über die du dir Gedanken machen solltest. An erster Stelle steht hier das gewünschte Hochzeitsdatum und eine grob erstellte Gästeliste. Darauf baut sich die restliche Hochzeitsplanung auf.

Wichtigsten Eckdaten für deine Hochzeit

Nun aber zu den wichtigsten Eckdaten im groben Überblick. So siehst du auf einen Blick, was dich erwartet.

Über folgende Punkte solltest du dir zuerst Gedanken machen:

Hochzeitsdatum: Wann willst du heiraten? So schnell wie möglich oder doch erst im nächsten Jahr?

Gästeliste: Wer soll alles eingeladen werden? Wünscht du dir eine kleine Feier im Kreis deiner Familie oder doch lieber ein großes, rauschendes Fest mit allen Freunden?

Budget: Wie viel kannst bzw. willst du für die Hochzeit ausgeben?

Art der Trauung: Willst du traditionell in der Kirche heiraten oder doch nur eine standesamtliche Trauung? Vielleicht möchtest du lieber eine freie Trauung

Weddingplaner: Möchtest du nichts dem Zufall überlassen und einen professionellen Hochzeitsplaner mit der Organisation der Hochzeit beauftragen oder doch lieber alles selbst mit Familie und Freunden organisieren?

Dienstleister für deine Hochzeit

Sobald du konkrete Vorstellungen davon hast, wie du deine Hochzeit feiern möchtest, kommt der nächste Planungsschritt. Welche Location wünscht du dir? Möchtest du unvergessliche Hochzeitsfotos und tolle Musik?

Dann ist es besonders wichtig, rechtzeitig mit den betreffenden Dienstleistern in Kontakt zu treten. Speziell Dienstleister, wie Fotografen, Musiker oder bestimmte Locations sind meist schon bis zu einem Jahr vorab ausgebucht.

Tritt so schnell wie möglich in Kontakt mit folgenden Dienstleistern:

  • Location
  • Band/DJ
  • Fotograf
  • Catering
  • Hochzeitsplaner/in

Wahl der Hochzeitslocation

Die Wahl der richtigen Hochzeitslocation ist das um und auf. Die Art der Location ist auch entscheidend darüber, wie die weitere Hochzeitsplanung abläuft.

Hochzeitslocation - Hochzeitscheckliste

Möchtest du nur im engen Familienkreis, zuhause im Garten heiraten und feiern, kannst du dich entspannt zurücklegen. Möchtest du aber in einem modernen Restaurant am See, auf einem romantischen Weingut, in einem Schloss oder an besonderen Orten, wie einem Palmenhaus usw. heiraten, solltest du frühzeitig mit der Hochzeitsplanung beginnen.

Daran musst du bei der Wahl der Hochzeitslocation denken:

Wo: Hast du deine Traum-Location schon im Kopf oder musst du dich noch auf die Suche machen und verschieden Orte besichtigen?

Gästeanzahl: Die Anzahl der Hochzeitsgäste trägt auch wesentlich dazu bei, welche Location es wird. Immerhin muss genügend Platz für alle Gäste vorhanden sein.

Wann: Kläre ab, wann deine Wunsch-Location verfügbar ist und bis wann du diese reservieren musst.

Erstellen der Gästeliste

Das grobe Erstellen der Gästeliste ist einer der ersten Punkte, die erledigt werden müssen. Erst wenn du ungefähr bescheid weist, wie viele Gäste du einladen möchtest, kannst du auf Locationsuche gehen. Je länger die Gästeliste wird, desto schwieriger wird es, eine geeignete Hochzeits-Location zu finden.

Wer soll alles auf die Gästeliste? Wie viele Personen solltest du überhaupt einladen? Werden nur enge Freunde eingeladen oder auch Bekannte und Arbeitskollegen? Sind Kinder ebenso willkommen?



Checkliste Hochzeit - für eine stressfreie Hochzeitsplanung

Im Anschluss habe ich dir einen groben Zeitplan zusammengestellt. 

So siehst du auf einen Blick, wann du welche Punkte erledigen musst. Je nach Vorlieben und Art der Hochzeitsfeier kann der zeitliche Rahmen variieren. 

Manche Brautpaare beginnen schon 2 Jahre vor der Hochzeit mit der Planung, andere sind kurzentschlossen und planen alles in einem nur halben Jahr. Wann auch immer du deinen Hochzeitstermin fixiert hast, mit der von mir folgenden Hochzeits-Checkliste wirst du genügend Zeit für eine stressfreie Hochzeitsplanung haben.

Am Ende dieses Artikels kannst du dir ausserdem unsere ultimative Hochzeitsplanungs-Countdown Checkliste als PDF Datei downloaden.

Checkliste Hochzeit: 12 bis 18 Monate vor dem großen Tag

  • Wunschtermin festlegen
  • Budget grob planen
  • vorläufige Gästeliste erstellen
  • Save the Date Karten verschicken
  • Informationen über Hochzeits-Locations einholen und besichtigen
  • Art der Trauung festlegen: Standesamt, kirchliche oder freie Trauung
  • wichtigsten Dienstleister kontaktieren (Fotograf, Band/DJ, Hochzeitsplaner, Catering)
  • Hochzeitsmotto festlegen, falls erwünscht
  • Trauzeugen ansprechen (sofern man welche möchte)

Zu beachten: bei einer katholischen Trauung sind Trauzeugen Pflicht, bei einer evangelischen Trauung und einer standesamtlichen hingegen nicht.

Checkliste Hochzeit: 7 bis 12 Monate vor dem großen Tag

  • Gästeliste festlegen
  • Anmeldung einer kirchlichen Trauung beim Pfarramt
  • Eheschließung beim Standesamt anmelden
  • Hochzeits-Location reservieren und ev. dazugehöriges Catering buchen
  • Band/DJ buchen
  • Fotografen buchen
  • alle Unterlagen für die Trauung organisieren (Taufschein bei kirchlicher Trauung)
  • Hochzeitsordner anlegen, in dem alle Informationen gesammelt werden
  • mit gewünschtem Trauzeugen mit Planung beginnen - welche organisatorischen Dinge kann/will Trauzeuge übernehmen?
  • Hochzeitskleid aussuchen (mögliche Änderungen des Kleides)

Checkliste Hochzeit: 5 bis 6 Monate vor dem großen Tag

  • Hochzeitseinladungen bestellen bzw. in Druck geben und verschicken (am besten inklusive Antwortkarten)
  • Catering buchen (wenn nicht schon mit Location gebucht wurde)
  • Floristen kontaktieren und Blumenschmuck samt Brautstrauß auswählen
  • Flitterwochen planen und buchen
  • 

Sonderurlaub beim Arbeitgeber beantragen
  • ev. Geschenktisch erstellen
  • 

3-4 Monate vor der Hochzeit
  • genauen Ablauf der Trauung planen und Lieder und Texte auswählen
  • Trauringe aussuchen und gravieren lassen
  • Bräutigam einkleiden
  • 

Brautschuhe und Dessous besorgen
  • Traugespräch mit Pfarrer vereinbaren
  • Menüplan für die Hochzeitsfeier absprechen und Probeessen vereinbaren
  • 

Drucksachen wie Kirchenheft, Menü- und Tischkarten in Auftrag geben
  • Probetermin Friseur und Visagistin festlegen
  • für Hochzeitsreise notwendige Impfungen und Gültigkeit des Reisepasses klären
  • bei Bedarf Tanzkurs für Brautpaare besuchen
  • 

ev. Kinderbetreuung organisieren

bei
  • ev. Geschenkeliste update machen
  • ev. Hotelzimmer für Gäste, die von weiter her anreisen, buchen bzw. eine Liste von möglichen Unterkünften erstellen
  • mit Trauzeugen besprechen, ob Hochzeitsspiele und diverse Hochzeitsbräuche erwünscht sind oder nicht

Checkliste Hochzeit: 1 bis 3 Monate vor dem großen Tag

  • Zu- und Absagen der Gäste kontrollieren und dokumentieren
  • Festlegen des genauen Ablaufs am Hochzeitstag
  • finale Absprache mit Cateringservice oder Restaurant (Gästeanzahl, Kindermenü, vegetarisches Essen, Tischdekoration usw.)
  • Hochzeitstorte bestellen
  • Sitzplan erstellen
  • 

Trauringe abholen
  • 

Ringkissen besorgen bzw. eine moderne Alternative dazu
  • Hochzeitskleid und Anzug noch einmal probieren
  • Gastgeschenke besorgen
  • Polterabend planen (an beste Freundinnen delegieren)
  • ev. Blumenkinder festlegen



Checkliste Hochzeit: 3 bis 4 Wochen vor dem großen Tag

  • Rücksprache mit Dienstleistern (Musik, Fotograf, Florist, Konditor) und Termine bestätigen lassen
  • Friseurtermin für Bräutigam vereinbaren
  • Manikürtermin vereinbaren (kurz vor der Hochzeit)
  • ev. Streukörbe für Blumenkinder besorgen und Probelauf machen

Checkliste Hochzeit: 2 Wochen vor dem großen Tag

  • letzten Besorgungen für Flitterwochen
  • Brautschuhe einlaufen

Checkliste Hochzeit: 1 Woche vor dem großen Tag

  • Termin Maniküre und Pediküre
  • Gastronom über endgültige Gästeanzahl informieren
  • Massage, Wellnessbehandlung zur Entspannung

1 Tag vor der Hochzeit

  • Trauringe und Papiere bereitlegen
  • Kleidung zurechtlegen
  • noch einmal gemeinsam den Tagesablauf besprechen
  • Notfalltasche packen (Taschentücher, Kleingeld, Strumpfhose, Traubenzucker, Uhu, Lippenstift, Aspirin,..)
  • entspannen und rechtzeitig schlafen gehen

Am Hochzeitstag

  • So, nun sind alle Hochzeitsvorbereitungen abgeschlossen, das Einzige was du noch tun musst - entspannen und sorgenfrei deine Hochzeit feiern!

Natürlich kann trotz aller Planung und Hochzeitscheckliste immer etwas schief gehen oder etwas Unvorhersehbares passieren. Lass dir davon nicht den Tag verderben und nimm es mit Humor, kleinere Pannen kommen bei jeder Hochzeit vor. Genieße deinen großen Tag!

Checkliste nach der Hochzeit

  • Rechnungen begleichen
  • Namensänderungen (falls notwendig)
  • Dankeskarten verschicken

Gratis Checkliste Hochzeit

Hier kannst du unsere ultimative Hochzeitsplanungs-Countdown-Checkliste zum Ausdrucken downloaden: Checkliste Hochzeit PDF (klicken)

Checkliste Hochzeit pdf

Hast du noch Fragen zur Hochzeits-Checkliste? Dann poste deine Frage unten als Kommentar.

Leave a Reply

Your email address will not be published.